Wer rudert, sieht den Grund nicht.
Wilhelm Busch: Spruchweisheiten & Gedichte, Garant Verlag, Leonberg, 2007, S. 15

Akzeptanz

Die Konfrontation mit Veränderungen löst Emotionen aus. Emotionen sind treibende Kräfte für Menschen – im konstruktiven wie im destruktiven Sinn. Deshalb ist es wichtig, Gefühlen Raum zu geben und die Energie in die positive Richtung zu lenken.

Eine meiner Fähigkeiten ist es, eine Atmosphäre der Offenheit und Akzeptiertheit für das „Wie-es-ist“ zu erschaffen. In dieser Atmosphäre können sich Menschen für ihre Gefühle öffnen und sie zeigen. Auch Verletzbarkeit, Frustration und Wut.

Emotionen frei lassen erleichtert den Einzelnen und das System. Es sensibilisiert für die anderen Teilnehmer/innen, und es stärkt das Vertrauen in den gemeinsamen Prozess.

weiter »